Asymmetrie


Asymmetrie und Symmetrie spielen eine wichtige Rolle beim Bodybuilding. Asymmetrie bedeutet, dass der rechte Muskel größer, kleiner oder anders geformt als derselbe linke Muskel ist.

Es gibt zwei Fälle bei Asymmetrie: Entweder es geht rein um die Kosmetik, was sehr häufig bei der Bauchmuskulatur vorkommt, oder man kann wirklich mit der einen Hand mehr Gewicht oder Wiederholungen machen als mit der anderen.

Im ersten Fall gibt es nicht wirklich eine Möglichkeit dieses Problem zu beheben, wobei ich das nicht einmal als Problem ansehen würde, sofern es wirklich nur um die Kosmetik geht.

Asymmetrie effektiv bekämpfen

Beim zweiten Beispiel kann es jedoch zu Problemen kommen, wenn der Asymmetrie nicht entgegengewirkt wird. Wie kann man so etwas tun? Nun am besten dafür eignet es sich natürlich, wenn man den Unterschied der beiden Muskel nicht auch noch vergrößert. Um dies zu verhindern, sollte man einfach mit der schwächeren Seite „vorgeben“ und dann mit der stärkeren Seite dieselbe Anzahl an Wiederholungen machen. Dadurch wird nach und nach dieses Ungleichgewicht behoben.

Was man vermeiden sollte, ist diese Asymmetrie umkehren zu wollen. Macht man dann mit der schwächeren Seite mehr Wiederholungen als mit der stärkeren, kann es durchaus vorkommen, dass man es übertreibt und nach einiger Zeit eben dasselbe Problem nur umgekehrt auftritt.

Schreibe einen Kommentar